Diese Debatte erschien am 28. November 2018 in Bd. 6, Nr. 2/3 (2018): Themenschwerpunkt: Stadt von oben

 

1968 und die Kritik der Stadt – 50 Jahre danach

Nina Gribat, Johanna Hoerning, Nina Schuster

135-136

Mieter_innenproteste von den 1960er bis in die 1980er Jahre in der BRD

Von der Klassenallianz zur Aufspaltung und Einhegung ins neoliberale Projekt

Lisa Vollmer

137-148

Henri Lefebvres „Recht auf Stadt“ feministisch denken

Eine stadttheoretische Querverbindung von 1968 bis heute

Anne Vogelpohl

149-158

Soziale Wohnutopien 68

Everything must change

Felicita Reuschling

159-172

In die Zange genommen

Kritik am Wohnungsbau um 1968

Maren Harnack

173-180

Grabenkämpfe um die Kritik am funktionellen Städtebau um 1968

Sozialpsychologische Reformisten und marxistische Revoluzzer

Nina Gribat

181-188

Partizipation als Konsens

Die ‚68er‘-Bewegung und der Paradigmenwechsel in der Stadtplanung

Sebastian Haumann

189-196