Zu Artikeldetails zurückkehren Das Ende des Ländlichen? Covid-19 als Krise ländlicher Räume