Liebe Leser_innen,

um die verschiedenen Perspektiven und aktuellen Debatten der kritischen Stadtforschung kontinuierlich zu beleuchten, freut sich sub\urban über neue Einreichungen für die Rubrik Rezensionen. Ob Einzel- oder Sammelrezensionen – idealerweise bieten die Beiträge dieser Rubrik nicht nur eine Zusammenfassung einer Publikation, sondern ordnen sie auch in wissenschaftliche und/oder politische Kontroversen und Kontexte ein. In diesem Sinne schlagen wir folgende Publikationen für Rezensionen vor:

Passend zu unserem nächsten Themenschwerpunkt Methoden:

  • Farthing, Stuart. 2015. Research Design in Urban Planning. London: SAGE.
  • Leitner, Helga / Peck, Jamie & Sheppard, Eric (Hg.). 2019. Urban Studies Inside/Out. Theory, Method, Practice. London: SAGE.
  • Prell, Uwe. (im Erscheinen). Die Stadt. Eine Einführung für die Sozialwissenschaften. Barbara Budrich. (erscheint voraussichtlich im September 2020).
  • Ward, Kevin (Hg.). 2020. Researching the city. A guide for students. 2nd Edition. London: SAGE.

Weitere Vorschläge:

  • Agier, Michel. 2020. Der „Dschungel von Calais“. Über das Leben in einem Flüchtlingslager. Bielefeld: transcript Verlag.
  • Atkinson, Rowand. 2020. Alpha City. How London Was Captured by the Super-Rich. London: Verso Books.
  • Brenner, Neil. 2019. New Urban Spaces. Urban Theory and the Scale Question. New York: Oxford University Press.
  • Fuller, Graham. 2019. The Political Economy of Housing Financialization. New York City: Columbia University Press.
  • Gerber, Brigitta / Kriese, Ulrich (Hg.). 2019. Boden behalten - Stadt gestalten. Zürich: Rüffer & Rub.
  • Heer, Barbara. 2019. Cities of Entanglements. Social Life in Johannesburg and Maputo Through Ethnographic Comparison. Bielefeld: transcript Verlag.
  • Kern, Leslie. 2020. Feminist City. Claiming Space in a Man-Made World. London: Verso Books.
  • Madden, David / Marcuse, Peter. 2016. In Defense of Housing. The Politics of Crisis. London: Verso Books.
  • Martinez, Miguel. 2020. Squatters in the Capitalist City. Housing, Justice and Urban Politics. London: Routledge.
  • Metzger, Philipp. 2020. Die Finanzialisierung der deutschen Ökonomie am Beispiel des Wohnungsmarktes. Bielefeld: transcript.
  • Schwark, Jürgen. 2020. Sportgroßveranstaltungen. Kritik der neoliberal geprägten Stadt. Wiesbaden: Springer Verlag.

Wenn Ihr Interesse habt, eine Rezension zu verfassen, könnt Ihr die Bücher als Rezensionsexemplare bei uns anfragen. Bitte meldet Euch, wenn Ihr eine Rezension übernehmen wollt. Für Fragen stehen wir gerne unter info@zeitschrift.suburban.de zur Verfügung.

Hinweise zu unserer Rubrik Rezension findet ihr hier.

Schöne Grüße

die Redaktion von sub\urban

Kristine Beurskens, Laura Calbet i Elias, Antonio Carbone, Nihad El-Kayed, Nina Gribat, Stefan Höhne, Johanna Hoerning, Jan Hutta, Justin Kadi, Michael Keizers, Yuca Meubrink, Boris Michel, Gala Nettelbladt, Lucas Pohl, Nikolai Roskamm, Nina Schuster, Lisa Vollmer