Editorial

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Redaktion sub\urban
Abstract
Postpolitik, Migration, Riots oder Polizei – dies sind einige der Schwerpunkte, die s u b \ u r b a n für die Diskussion einer kritischen Stadtforschung in den Blick genommen hat. All diesen Themen ist gemein, dass sie in der einen oder anderen Weise auf das Krisenhafte unserer urbanisierten kapitalistischen Gesellschaft verweisen – sei es die Krise der politischen Repräsentation, seien es die Krisen von Nationalstaat und Grenzregimes oder die gesellschaftlicher Inklusion und ‚fordistischer‘ Vergesellschaftung. Der Schwerpunkt unserer aktuellen Ausgabe liegt nun auf ‚Stadt der Reproduktion‘, wo der globale Krisenkapitalismus in seinen nordatlantischen Ausprägungen besonders deutlich wird, wie die Diskussion um die ‚Krise der Reproduktion‘ zeigt.

Artikel-Details

Rubrik
Zu diesem Heft