Editorial

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Redaktion sub\urban
Abstract
Pünktlich zum 1. Mai erscheint unser Themenheft riots. Darin werfen wir
Blicke in Nachbarländer, auf andere Kontinente und in die Bundesrepublik.
Riots sind ein vielschichtiges und in der Forschung umstrittenes Phänomen –
diesem Umstand haben wir versucht mit vielfältigen empirischen Beispielen,
disziplinären Zugängen und Blickwinkeln Rechnung zu tragen. Eines ist unseren
Beiträgen aber gemeinsam: Sie betonen die politische Seite von riots,
beschreiben sie als soziales und ökonomisch eingebettetes Phänomen und
unterstreichen damit ihre Relevanz für die wissenschaftliche Analyse und
die politische Bewegung.

Artikel-Details

Rubrik
Zu diesem Heft