Die „soziale Frage als nationale zu rethematisieren“ Rezension zu Karina Becker, Klaus Dörre, Peter Reif-Spirek (Hg.) (2018): Arbeiterbewegung von rechts?, Ungleichheit – Verteilungskämpfe – populistische Revolte. Frankfurt/New York: Campus.

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Ina Schildbach

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Schildbach, I. (2019) „Die ‚soziale Frage als nationale zu rethematisieren‘: Rezension zu Karina Becker, Klaus Dörre, Peter Reif-Spirek (Hg.) (2018): Arbeiterbewegung von rechts?, Ungleichheit – Verteilungskämpfe – populistische Revolte. Frankfurt/New York: Campus.“, sub\urban. zeitschrift für kritische stadtforschung, 7(1/2), S. 259-263. doi: 10.36900/suburban.v7i1/2.472.
Rubrik
Rezensionen
Autor/innen-Biografie

Ina Schildbach

Ina Schildbach ist Politikwissenschaftlerin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Armuts- und Sozialstaatsforschung sowie Migrationspolitik.