Gleichgeschaltete Räume? Rezension zu Winfried Süß / Malte Thießen (Hg.) (2017): Städte im Nationalsozialismus. Urbane Räume und soziale Ordnungen (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, Bd. 33). Göttingen: Wallstein.

Hauptsächlicher Artikelinhalt

Jan Lange

Artikel-Details

Zitationsvorschlag
Lange, J. (2019) „Gleichgeschaltete Räume? Rezension zu Winfried Süß / Malte Thießen (Hg.) (2017): Städte im Nationalsozialismus. Urbane Räume und soziale Ordnungen (Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, Bd. 33). Göttingen: Wallstein.“, sub\urban. zeitschrift für kritische stadtforschung, 7(1/2), S. 253-258. doi: 10.36900/suburban.v7i1/2.476.
Rubrik
Rezensionen
Autor/innen-Biografie

Jan Lange

Jan Lange ist Empirischer Kulturwissenschaftler und forscht zur Temporalität ephemerer Stadtentwicklung im Handlungsfeld kommunaler Fluchtmigrationspolitik.